Die Medizinische Fachassistenz

Besonders in der Gesundheitswirtschaft wird seit Jahren über einen immer größer werdenden Fachkräftemangel gesprochen. Leider hält er weiterhin an. Der Arbeitsmarkt bietet kaum noch qualifizierte Fachkräfte, die dem medizinisch-technischen Fortschritt, sowie unseren innerbetrieblichen Anforderungen gerecht werden können. In den nächsten Jahren soll sich dieser Zustand noch einmal deutlich verschärfen.

Auch wenn die Bundesregierung davon ausgeht, dass im Jahr 2030 fast jeder fünfte Arbeitnehmer in der Gesundheitswirtschaft tätig sein wird, reicht dies nicht aus, um unsere Kapazitäten kurzfristig wie auch auf lange Sicht zu decken.

Aufgaben und Qualifikation

  • Blutentnahme/Labor
  • Assistenz
  • Diagnostik Assistenz
  • Aufgaben nach Delegation
  • Rezeption/Anmeldung
  • Terminmanagement
  • Abrechnung KV+GOÄ
  • Impfassistenz
  • Qualitätsmanagement
  • Recall-Liste
  • Implementierung Digitalisierung
  • IGEL-Marketing

Die Medizinische Fachassistenz und Medizinische Fachangestellte –ist nicht aus dem Praxisalltag wegzudenken

Die medizinische Fachassistenz oder medizinische Fachangestellte hat im Berufsalltag viele verschiedene Aufgaben zu bewältigen, denn sie  ist die rechte Hand des Arztes und sorgt so dafür, dass der Praxisbetrieb reibungslos abläuft und dass viele Nebentätigkeiten schnell und vor allen Dingen gewissenhaft abgewickelt werden und sorgt für einen reibungslosen Untersuchungsablauf in der Praxis.Im Rahmen der Digitalisierung, die auch in Arztpraxen immer mehr Einzug hält, hat die medizinische Fachassistenz auch die Aufgabe, die Digitalisierung innerhalb der Arztpraxis voranzutreiben. Ohne den Fortschritt kann auch eine Arztpraxis nicht unbedarft in Richtung Zukunft blicken. Der Aufgaben der medizinischen Fachassistenz sind somit sehr vielseitig. Sie steht dem Arzt zur Seite und übernimmt all jene Aufgaben, die ihrer Qualifikation entsprechen und die als Zuarbeit zur Tätigkeit des Arztes angesehen werden können.

Wenn auch Sie in Ihrer Praxis die Digitalisierung vorantreiben wollen, möchte ich Ihnen an dieser Stelle ein Angebot unterbreiten: Als erfahrene medizinische Fachkraft bin ich in der Lage, die Digitalisierung Ihrer Arztpraxis zu übernehmen. Ich bearbeite Ihre Dokumente, Ihre Patientenakten, Abrechnungen und Ihre sonstigen Abläufe, die im Bereich der Digitalisierung innerhalb Ihrer Arztpraxis anfallen. Ich erledige alle Vorgänge mit den Krankenkassen, vereinbare Termine mit Ihren Patienten und sorge dafür, dass Sie und Ihr Praxisteam von diesen Aufgaben entlastet werden. Und das alles in dem Umfang, der für Ihre Arztpraxis empfehlenswert ist.
Dabei muss ich kein festes Mitglied Ihres Praxisteams werden, da solche Aufgaben hervorragend ausgegliedert werden können.

Als virtuelle medizinische Assistenz stehe ich Ihnen dann voll und ganz zur Verfügung. Wenn Sie nähere Informationen dazu wünschen, freue ich mich, wenn Sie mich kurz kontaktieren, damit wir die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit erläutern können.

Outsourcing

Flexibiliät

Sie können meine Unterstützung in Anspruch nehmen, wann immer und wie lange Sie das wünschen. Ich stehe Ihnen kurzfristig und auch längerfristig bei Bedarf zur Verfügung. Somit biete ich Ihnen als Medizinische Fachassistentin eine perfekte Alternative zu festangestellten Mitarbeitern. Sie haben eine Ansprechpartnerin und müssen nicht bei jedem neu eintretenden Fall nach einer Unterstützung suchen, die Sie nicht kennen. Mit meinem Wissen und meiner Qualifikation bekommen Sie alles aus einer Hand.

 

Sie können mich zudem gern für einzelne Projekte oder Aufgaben buchen oder auch gern für eine Urlaubsvertretung oder Krankheitsvertretung. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft und übergeben Sie die wichtigen Aufgaben, wie auch interne Geschäftsprozesse, in professionelle Hände. Ich übernehme sämtliche Assistenzaufgaben. Lagern Sie diese Tätigkeiten einfach auf eine Medizinische Fachassistenz aus, denn ich übernehme die Arbeiten gewissenhaft und zuverlässig. Gern auch aus dem eigenen Office heraus.